HeuteWochenendekompl. Programm

Event

So., 22. März 19 Uhr: DER KRIEG IN MIR - in Anwesenheit des Filmemachers Sebastian Heinzel

Welche Spuren hat die Kriegsgeneration in uns hinterlassen? Wie prägen sie uns bis heute? Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass extreme Stresserfahrungen genetisch weitervererbt werden können. Sebastian Heinzel untersucht die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs auf seine Familie und folgt den Spuren seines Großvaters, der als Wehrmachtssoldat in Weißrussland war. Dabei entdeckt er erstaunliche Verbindungen zu seiner eigenen Geschichte und den Kriegsträumen, die ihn seit Jahren verfolgen.

Sebastian Heinzel ist bei uns am 22. März um 19 Uhr zu Gast und wird im Anschluss für ein Publikumsgespräch anwesend sein.

« zurück